Hanseatische Sanierungstage

03.11.2016

Der Bundesverband Feuchte & Altbausanierung e.V. BuFas hat zum 27. Mal zu den Hanseatischen Sanierungstagen eingeladen.

 

Die 3-tägige Tagung fand vom 3.-5. November 2016 im Ostseebad Heringsdorf statt.

 

Als Überschrift stand in diesem Jahr das Thema:

Trocken, warm und dicht!

 

Auch in diesem Jahr wurden in unterschiedlichen Sektionen unterschiedlichste Themen behandelt, wie:

 

  • Bauen und Bau im Bestand:
    • Verbietet das Bauen
    • Schloss Riga - eine erfolgreiche Sanierung mit deutschem Fachwissen
    • Nass, kalt und einsturzgefährdet: Ergebnis einer Sanierung im Bestand - Praxisbeispiel Wasserschloss Quilow

     

  • Feuchteschutz
    • Verbundabdichtungen in Innenräumen - Typische Probleme und Praxistips
    • "Land unter?" Wesentliche Aspekte bei der Planung von bodengleichen Duschen in Wohnungsbädern
    • Entwurf DIN 18533 - Abichtung von erdberührten Bauteilen
  • Holzschutz
    • Prüfgrundsätze für Holzschutzmittel des DIBt auf dem Prüfstand
    • Bekämpfende Holzschutzmittel - Wirksamkeit und Umweltaspekte
    • Aber das ist doch Lärche!!! Schäden von Bootssteganlagen - ein Praxisbericht
  • Alternative Methoden / Forschung
    • Moderne Analyseverfahren zur Untersuchung von Baustoffen und Putzen
    • Mögliches Asbestpotential bei alten Putzen, Spachtelmassen und Fliesenklebern
  • Regelwerke
    • Funktionsputze - Welche Funktionen können Putze neben Witterungsschutz erfüllen? Vorstellung des neuen WTA-Merkblatts
    • Flachdachrichtlinie versus DIN 18531
  • Rechtsfragen
    • Was kommt nach den allgemenen bauaufsichtlichen Zulassungen des DIBt? - Das EuGH-Urteil und seine konsequenzen für die Baupraxis
    • Produkhaftung des Handwerkers für Fehler der Baustoffinsdustrie
  • WDVS - aber richtig!
    • WDVS - Untergründe und Systeme
    • WDVS - Algenwachstum
    • WDVS - Brandschutz
    • Schäden am WDVS

 

 

Vortragende Referenten waren unter anderem:

Dipl.-Ing. Henrik-Horst Wetzel, Dipl.-Ing. Jan Bredemeyer, Dipl.-Ing. Detlef Krause, Dr. Julia von Werder, Dr.rer.nat. Jürgen Göske, Dr.-Ing. Hans-Werner Zier, Prof. Dr. Uwe Meiendresch, Prof. Dr.-Ing. Andreas Holm, Prof. Dr. Nabil Fouad

um nur einige zu nennen.

 

Das gesamte Programm finden Sie auf der Internetseite vom

Bundesverband Feuchte & Altbausanierung e.V. BuFas

 

Wir waren für Sie dabei

 

Zurück