EnEV in der Praxis

28.06.2015

- Rechtliche Grundlagen (inlc. EnEV) für die Anforderungen in Neubau und Bestand -

 

So lautete der Titel der zweitägigen Fortbildungsveranstaltung der Handwerkskammer Lübeck

 

Hier wurden unter anderem tiefer gehende Kenntnisse für die Erstellung von Energieausweisen für Neubau und Bestandsbauten vermittelt.

 

Insbesondere wurde hier auf den Gebäude im Bestand einschl. des Denkmalschutzes eingegangen.

Neben EU-Richtlinien, dem EnEG, der EnEV, dem EEWärmeG und den anhängigen Normen wurden auch die rechtlichen Grundlagen bei den nationalen Umsetzungen intensiv besprochen.

 

Abhängigkeiten bzw. Zusammenspiel der Verschiedenen Verordnungen und Gesetze gelten auch im Gebäudebestand.

Hier ist zu unterscheiden zwischen der Energetischen Bewertung von Gebäuden und der notwendigen Wärmeschutz- und Wärmebedarfsberechnung für (nachträgliche) Bauausführungen.

 

Der Dozent Jochim Weise hat es verstanden, das teilweise sehr trockene Thema immer wieder spannend zu eräutern.

 

Wir waren für Sie dabei

 

Zurück